Spektakulum Dunjascha

Die Puppe in der Tasche

Figurenspiel

Vasilisa erlebt ein Aschenbrödeldasein im Haus ihrer Stiefmutter. Als ihr befohlen wird, Feuer bei der unheimlichen Baba Jaga im düsteren Wald zu holen, vertraut sie auf die Puppe in der Tasche, auf die Kraft ihrer Intuition. Sie trägt das Püppchen immer bei sich, füttert es und erzählt ihm Kummer und Not. Kraft der Puppe besteht Vasilisa die Begegnung mit der fürchterlichen, weisen Waldfrau und wird Zarin ihres Lebens. Baba Jaga ist eine populäre Märchengestalt aus der slawischen Mythologie. Sie ist Urmutter und Hüterin der Mysterien über Leben und Tod.

Figurenspiel mit 13 kunstvollen Stehpuppen aus der Obraszow-Puppenbauwerkstatt und einer Marotte.

Regie:
Kerstin Schult

Autor/Autorin:
Dunjascha Schweizer, nach einem slawischen Volksmärchen

Musikalische Leitung:
Sergey Mushtakoff, Balalaika

Dramaturgie:
Dunjascha Schweizer, Kerstin Schult

Mit: Dunjascha Schweizer: Figurenspiel Oleg Lips: Akkordeon oder Sergey Mushtakoff: Balalaika

Œil extérieur:
Herbert Fischer

Kontakt

Dunjascha Schweizer
Am Kanal 14
6035 Perlen
Schweiz

+41 79 266 69 58

info@dunjascha.ch

http://www.spektakulum.ch

https://dunjascha.ch/

https://www.facebook.com/dunjascha.schweizer

https://www.instagram.com/spektakulumdunjascha/

Trailer

Tournee:

16.6.23 Premiere im Spektakulum Luzern 17.6./ 18.6./ 23.6./ 24.6./ 25.6./ 30.6./ 1.7./ 2.7./ weitere Aufführungen im Spektakulum Luzern 2.9.23 Engagement Paraplegiker Zentrum Nottwil 14.10.23 Engagement Hotel Casa Capól Santa Maria GR 21.10.23 Geschlossene Gesellschaft Spektakulum Luzern 22.10.23 Stadtbibliothek Luzern 28.10.23 Märchenfestival Münsingen 27.10.23/ 4.11.23/ 5.11.23 Spektakulum Luzern Wiederaufnahme 12.12.23 Pfarreizentrum Horw Weitere Engagements an Schulen und kleinen Bühnen in Aussicht

Konditionen

Dauer Gesamtproduktion:
01:15

Zielpublikum:
Für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren

Sprachen:
Deutsch

Technische Angaben:PDF

© Stephan Saner