La Débordante Compagnie (FR)

«Ce qui m’est dû» [was man mir schuldet] ist ein Moment choreographischen Theaters, der vom Privaten und vom Körper ausgeht, um ganz unverblümt die Politik zu hinterfragen. Héloïse Desfarges und Antoine Raimondi erzählen mittels Tanz und Spiel die Geschichte ihrer eigenen ökologischen Bewusstwerdung. Eine nicht beschuldigende, poetische und intelligente Art, sich am Kampf zu beteiligen. Das Künstleraktivisten-Duo nimmt Bezug auf Überlegungen von Naomi Klein, André Gorz und des Comité Invisible und engagiert sich für eine politische Alternative.