Masha Dimitri (CH)

Eine Seiltänzerin reist durch die Welt und möchte gerne ihre Seilnummer vorführen. Wieder einmal beginnt sie auf einem neuen Platz ihr Seil aufzubauen, doch kommen ihr laufend Geschichten in den Sinn – denen sie auf ihren Reisen gelauscht hat – und nun unbedingt und sofort dem anwesenden Publikum weiter erzählen muss. Während sie aufzubauen versucht werden Requisiten zum Waschhaus, zum Keller, zur Hütte, zu Feuer… Das Seillaufen wird zur Nebensache, die Geschichten werden zu Protagonisten.