Compagnie Amlou (CH)

Zwischen Bergen aus altem Plastik tapsen zwei einsame Figuren durch den Nebel. Mit traurigen Gesichtern und tonnenschweren Herzen wollen sie einander begegnen. Aber Ängste und Missverständnisse versperren den Weg und das Scheitern ist vorprogrammiert. Zwei wortlose Clowns zeigen den tiefen Wunsch des Menschen nach Gemeinschaft und Verbindung in einer kaputten Welt. Eine düster poetische Fabel über menschliche Verirrungen und Hoffnungsfunkeln.