Die Schweizer­macherinnen

Stand 1360

L3221 L3222

LiveFilmHörSpiel

Wie viel Schweiz steckt hinter Gardinen, in Vorgärten, Kellern und Garagen, Freund*innen und Mitbürger*innen? 1978 feierte «Die Schweizermacher», der erfolgreichste Film der Schweiz, Premiere. Jetzt wird er verMESHt. Es geht um Einbürgerung, echt und falsch und die Frage: Bin ich Schweiz genug? Subjektiv und radikal respektlos guckt MESH tief ins Herz der Eidgenossen. Auf Pünktlichkeit, Zurückhaltung, Röstigraben und Fondue. Ist der gemeine Schweizer überhaupt… schweizerisch?

Mit Sibyle Mumenthaler und Emilia Haag
Regie: Sibyle Mumenthaler und Emilia Haag
Oeil extérieur: Jonas Gillmann

MESH

Kathrin Walde
Gärtnerstrasse 46
CH-4057 Basel
Mobil +41 76 558 28 13
post@meshtheater.com
www.meshtheater.com