Le Verfügbar aux Enfers, une opérette à Ravensbrück

Stand 1852

S3211

Théâtre, musique

Am 21. Oktober 1943 wird Germaine Tillion wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt nach Ravensbrück deportiert. In einem letzten Versuch, ihren Kameradinnen durch Lachen Hoffnung und Mut zu machen, schreibt sie eine kompromisslose Operette, in der die Lebensbedingungen der Deportierten beschrieben werden. Auf der Bühne singen und tanzen 4 Schauspielerinnen und unternehmen den Versuch, Tod und Barbarei die Stirn zu bieten. Die Aufführung, die sich zwischen Musik, Theater und Marionettenspiel bewegt, stellt der Todesindustrie der Konzentrationslager eine ungebrochene und sehr gegenwärtige Lebensenergie gegenüber.

Avec Alizée Gaye, Marion Nguyen Thé, Marie Simonet et Tiphaine Van Der Haegen
Mise en scène : Marion Pillé
Auteure : Germaine Tillion
Musicien : Simon Besème

Les Souffleuses de Chaos

MTP memap asbl
Christine Willem-Dejean
Avenue des Celtes 32
BE-1040 Bruxelles
Téléphone +32 2 734 38 81
Mobile +32 497 57 97 90
christinedejean@mtpmemap.be
www.mtpmemap.be