Lettre à Elise

Stand 1455

L2421 L2422

Théâtre lyrique

Wien, 1809. Beethoven lebt in ärmlichen Verhältnissen und hört immer weniger gut, als er sich in die junge Adlige Therese Malfatti verliebt. Alles steht gegen das Paar. Er komponiert für Therese… es entsteht das später berühmt gewordene Albumblatt «Für Elise». Getragen von den ätzend-rhythmischen Zeilen von Olivier Chiacchiari – einem Genfer Autor, der schon über 20 Theaterstücke geschrieben hat – lädt die Compagnie Cantamisù das Publikum ein, die Geschichte eines der bekanntesten und populärsten Musikstücke der Welt kennen zu lernen.

Avec Guillaume Bouillon, Fred Lugon et Florence Renaut
Mise en scène : Isabelle Renaut
Auteur : Olivier Chiacchiari
Conception musicale et arrangements : Florence Renaut et Guillaume Bouillon
Scénographie : David Deppierraz
Costumes : Scilla Ilardo

Compagnie Cantamisù

Isabelle Renaut
Entremonts 28
CH-1400 Yverdon-les-Bains
Mobile +41 78 680 19 71
isabelle.renaut@cantamisu-ch
www.cantamisu.ch