Bewegungstheater

Niemand möchte ein Monster in seiner Nähe haben, dennoch schaffen wir es nicht, den Fernseher auszuschalten oder die Zeitung zuzuschlagen. Wir verschlingen alles, was mit dem Bösen zu tun hat: Das Böse verführt uns. Das Kollektiv «i divorati» wirbelt die dunkle Seite des Menschen in humorvoller Weise auf. Charmant, bissig und tiefgründig eröffnen sie uns den Blick in das Herz des Monsters: Ein Kaleidoskop, bitterbös, urkomisch und von wunderbarer Musikalität.

Daniel Koller
Nordstrasse 301
CH-8037 Zürich
Mobil +41 79 263 09 62
daniel.koller@gmail.com
Facebook: IDivorati Ensemble